Tipps und Infos zu Flügen nach Teneriffa

Obwohl die Kanarischen Inseln vor der westafrikanischen Küste im Atlantik liegen, sind sie dank zahlreicher Flugverbindungen hervorragend an Europa angebunden. Insbesondere Teneriffa, die größte der Kanaren, ist von allen wichtigen Flughäfen in Deutschland aus mehrmals täglich zu erreichen. Das macht die Insel mit ihrem einzigartigen Naturraum trotz der Entfernung zu einem idealen Reiseziel. Das Vergleichsportal 9Brands hat die besten Tipps zum Buchen von Flügen nach Teneriffa zusammengefasst:

Eine Insel, zwei Flughäfen

Auf Teneriffa können zwei unterschiedliche Flughäfen angeflogen werden. Der 1978 eröffnete Airport Reina Sofia unweit der Inselmetropole Santa Cruz ist der modernere und bedeutendere der beiden Flughäfen. Über ihn wird ein Großteil des internationalen Flugverkehrs abgewickelt. Dagegen wird der im Norden Teneriffas gelegene Flughafen Los Rodeos, der bereits seit den Vierzigern in Betrieb ist, heute nur noch von wenigen Ländern aus bedient und deshalb hauptsächlich für Inlandsflüge genutzt. Je nachdem, wo auf der Insel das Urlaubsziel liegt, kann aber auch dieser Flughafen für Reisende aus Mitteleuropa interessant sein. Darüber hinaus ist der Nordflughafen für die Verbindungen innerhalb der Kanaren zuständig.

Direktflüge und Umsteigeverbindungen

Wer Wert auf eine möglichst kurze Anreise legt, finden von zahlreichen deutschen Flughäfen aus Direktverbindungen nach Teneriffa. Diese dauern je nach Abflugort und Flugroute zwischen vier und sechs Stunden und kosten regulär pro Strecke im Durchschnitt etwa € 150. Deutlich günstiger wird der Flug, wenn eine Umsteigeverbindung über das spanische Festland gewählt wird, wodurch sich allerdings die Flugzeit verlängert. Außerdem wirkt sich bei der Flugsuche die jeweilige Jahreszeit und der Buchungszeitraum auf den Preis aus. Bei einer Reise in der Nebensaison oder der Buchung eines Last-Minute-Tickets lassen sich echte Schnäppchen machen.


Teile das!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *