Tauchen auf Teneriffa

Interessieren Sie sich auch fürs Tauchen? Vielleicht überlegen Sie noch, dies bei passender Gelegenheit einmal auszuprobieren. Oder gehören Sie etwa  schon längst zu jenen Urlaubern, die stets auf der Suche nach dem perfekten Unterwasserziel für einen Tauchausflug sind? So oder so, in beiden Fällen sind Sie auf Teneriffa genau richtig!

Bunte Unterwasserwelt der Kanaren

Jährlich verzeichnen die Kanaren mehrere 10.000 begeisterte Tauchurlauber, die sich vor allem wegen der aufregenden, aus Lava geformten Unterwasserwelt und der großen Artenvielfalt für dieses Urlaubsziel entscheiden. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Wasserdurchschnittstemperatur etwa bei 20 Grad liegt – also perfekte Voraussetzungen für einen Tauchgang!

Auch Teneriffa bietet eine Vielzahl an Tauchstationen. Vor allem an der West- und Südküste finden Sie diverse Tauchschulen, einige von ihnen auch deutschsprachig. Bei einer Sichtweite von bis zu 30 Metern entdecken Sie hier zahlreiche verschiedene Unterwasserbewohner wie Rochen, Trompetenfische, Barrakudas, Schildkröten sowie unterschiedliche Krebs- und Schneckenarten und hin und wieder sogar einen Manta. Beliebte Tauchziele sind beispielsweise das Fünf-Sterne-Riff mit seinen beeindruckenden Felsformationen oder auch Punta Negra, ein mit Algen bewachsener Unterwasserschauplatz, an dem man auf Muränen, Seepferdchen und Oktopoden trifft. Begeistert man sich hingegen für Schildkröten und Aale, so ist Alcala das richtige Ausflugsziel. Dieses eignet sich vor allem für Anfänger und Hobby-Fotografen, die auf tolle Unterwasseraufnahmen hoffen.

Wie sich zeigt, ist auf Teneriffa für jeden etwas dabei: Da sich das Angebot über Einsteigerkurse bis hin zu Spezialtauchgängen wie Nacht- oder Tieftauchgänge erstreckt, kommt hier jeder auf seine Kosten.

Sollte dieser kleine Vorgeschmack Ihr Interesse fürs Tauchen geweckt haben, so können Sie sich auf https://www.diving-canary-islands.com/ gerne noch genauer informieren. Hier finden Sie auch eine Auflistung der beliebtesten Tauchplätze Teneriffas inklusive empfohlenem Erfahrungsgrad.


Teile das!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *